jusos-Logo
Jusos Rastatt

Landespolitik „Einbindung der Jugend bewährt sich“

Die Jusos Rastatt/Baden-Baden zeigen sich erfreut über die hohe Beteiligung der Jugendlichen bei den Oberbürgermeisterwahlen in Aalen und Singen. Bei der Stichwahl in Singen haben am vergangenen Wochenende 43,68 Prozent der 16- und 17-jährigen Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben. Dies liegt nur knapp unter der Gesamt-Wahlbeteiligung von 47,92 Prozent. „Die jungen Menschen haben damit gezeigt, dass der Schritt der Senkung des Wahlalters absolut geeignet ist, gerade Jugendliche besser in die Politik einzubinden“ sagte der Juso-Kreisvorsitzende Simon Uhrig. „Die starre Haltung von CDU und der FDP, die diese Absenkung immer abgelehnt hatten, hat sich damit als rückwärtsgewandt und falsch herausgestellt“ so Uhrig weiter.

Veröffentlicht von Jusos Kreisverband Rastatt / Baden-Baden am 21.07.2013

 

Landespolitik Juso-Landesverband bekennt sich zum Nationalpark im Schwarzwald

„Wir wünschen uns eine offensive Bewerbung durch Regierung und Landtagsfraktion.“

Veröffentlicht von Jusos Kreisverband Rastatt / Baden-Baden am 02.07.2013

 

Landespolitik „Wie ein Fähnlein im Wind“

Juso-Kreisverband kritisiert Verhalten von MdL Jägel in der Nationalpark Debatte.

Veröffentlicht von Jusos Kreisverband Rastatt / Baden-Baden am 21.05.2013

 

Landespolitik Eine große Chance für die Region

Juso-Kreisverband positioniert sich pro Nationalpark

Veröffentlicht von Jusos Kreisverband Rastatt / Baden-Baden am 15.05.2013

 

Landespolitik Jusos Rastatt/Baden-Baden fordern G9 für Alle

Die Jusos Rastatt/Baden-Baden begrüßen die Ausweitung der Wiedereinführung des neunjährigen Gymnasiums an 22 weiteren Schulen, sehen aber darüber hinaus noch deutlichen Handlungsbedarf.

Veröffentlicht von Jusos Kreisverband Rastatt / Baden-Baden am 30.01.2013